Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



WELCOME
Willkommen in Mystic Falls! Eine neue, gefährliche Zeit bricht an. Die Mächte dieser Welt treffen ihre Entscheidung und jeder Einzelne wird sich entscheiden müssen, auf wessen Seite er steht. Feinde werden zu Verbündeten und unbekannte Wesen erschüttern das Weltbild der Bewohner. Wir sind ein Mystery Forum welches auf der Serie The Vampire Diaries basiert. User AB 18 sind bei uns zugelassen und dürfen sich anmelden. Unsere Storyline orrientiert sich an der grundlegenden Geschichte von "The Vampire Diaries", fuehrt allerdings ihre ganz eigene Handlung mit anderen Charakteren. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung in 3ter Person, Präteritum. Die Mindestpostinglänge beträgt 1000 Zeichen, um 'Einzeiler' zu vermeiden. Wenn auch du Interesse daran hast die Geheiminsse dieser neuen Wesen zu erkunden oder selbst ein Wesen dieser Art sein möchtest, melde dich an und mach Mystic Falls auch zu deiner Heimat!

THE MOST WANTED


SHORTLINKS

STORYLINE
THE RULES

UN-(WANTED)

PARTNERAREA


PLOTLINE




Im Moment nicht geplant.


CHARAKTER OF THE MONTH




Our belove Sisters <3



CREDIT'S
Style & Graphics: Niklaus Mikaelson
Storyline & Rules:Saphira O'Connor & Niklaus Mikaelson
Texte & Listen: Saphira O'Connor & Niklaus Mikaelson
Codes & Vorlagen: Damon Salvatore

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Melina & Joshua

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Melina & Joshua am 09.03.13 17:10

Gast

avatar
Gast
Sollte er es wirklich durchziehen? Mit der Frau schlafen, die es schaffte ihm nach langer Zeit wieder Gefühle zu entlocken? Die ihn vor ein paar Tagen noch eiskalt von der Bettkante gestoßen hatte? Doch nun lag sie hier halbnackt vor ihm und drängte sich seinem Mund entgegen. Ihre Hände in seinem Nacken schoben ihn bestimmt weiter hinab... Doch bevor er dem Drängen ihrer Hüften nachgeben würde, wanderte er abermals nach oben, um ihren Busen nun mit dem Mund zu verwöhnen. Er leckte, küsste, saugte und biss ihre empfindsamen Nippel, die unter seinen Behandlungen hart geworden waren, während seine rechte Hand hinabwanderte und den Knopf ihres Rocks öffnete, als er plötzlich ein leises Knarzen hörte. Der Vampir hielt inne und lauschte - es dauerte etwas bis er begriff, was er da gehört hatte. Adam lag im Flur gegenüber in seinem Bett und hatte sich wohl etwas bewegt. Ein Grinsen erschien auf dem Gesicht des blonden Vampirs. "Ich hatte vergessen, dass wir nicht alleine sind...", meinte er schmunzelnd. "Wir sollten also leise machen." Und schon legte er seine Lippen wieder auf die ihren, seine Hände am Bund ihres Rockes.

2 Re: Melina & Joshua am 15.03.13 21:53

Melina kam trotz aller Verwöhnungen um ein leises Kichern nicht herum, als Josh kurzzeitig den Kopf hob und den Geräuschen vom anderen Ende des Flurs lauschte. Adam war ihr bester Freund, schon fast wie ein Bruder und kannte wohl alles was sie aus machte, da störte es sie nun relativ wenig das er einen Raum weiter schlief- oder es wahrscheinlich versuchte. Sie war noch nie ein Kind von Traurigkeit gewesen und wenn man in einer Bar arbeitete, dann kam es wohl durchaus mehr als ein mal vor, dass man auf dem Hinterhof, im Keller, der Abstellkammer oder auf der Toilette landete... "Keine Sorge, er ist es gewöhnt" Sie lachte abermals und zog Josh wieder an sich heran, während sich kurz das Bild eines seufzenden Adams mit Kissen an den Ohren, in ihrem Kopf bildete. Jaja, sie machte es ihrem besten Freund schon nicht allzu oft einfach- aber wenn sie bedachte das er nun wohl auch das ein oder andere mal Ruby mit anschleppen würde, ging das für sie schon in Ordnung.
Nicht mal drei Sekunden später, als Joshs Lippen sich wieder auf ihre legten, war alles andere allerdings schon wieder vergessen und die kleinen, prickelnden Funken begannen erneut durch ihren Körper zu surren, während ihre Hände seinen Rücken wieder hinab wanderten und sich unter den Bund seiner Jeans schoben, um ein wenig den deliziösen Hintern zu erforschen, dem sie schon das ein oder andere Mal einen verstohlenen Blick hatte zukommen lassen.


_________________
Benutzerprofil anzeigen

3 Re: Melina & Joshua am 15.03.13 22:01

Gast

avatar
Gast
Der Vampir sah frech grinsend auf Melina hinab und nickte dann bestätigend. "Nun gut, ich hatte dich gewarnt...", murmelte er, ehe er sich zur Wand wand, die an den Flur grenzte und seine Stimme etwas anhob. "Also Adam, du hast es gehört. Gieb danach nicht mir die Schuld, ich wollte dich schützen! Aber du hast Madame ja gehört..." Ein leises Kichern stahl sich aus seinen Lipoen, ehe er sich wieder der Werwölfin hingab. Dann sollte man doch hören, dass sie Spaß miteinander hatten; ihm sollte es nun egal sein. Er versank abermals in ihrem Kuss, wurde leidenschaftlicher,.hörte auch nicht auf sie immer wieder zu küssen, als seine Hände schließlich den Reissverschluss ihres Rockes öffneten und ihr das Kleidungsstück über die Hüften nach unten schoben. Seine Hände fuhren an ihren schlanken Beckenknochen entlang, als die ihren sich ihrerseits selbstständig zu machen schienen und sein Hinterteil erforschten. Lächelnd löste er sich aus dem Kuss und fuhr langsam seine Spur weiter hinab, kratze dabei mit seinen Eckzähnen vorsichtig über ihre so empfindsame Haut. Allein diese Nähe vermochte, dass durch seinen Körper kleine Wellen wie Stromschläge schlugen und ihn seufzend die Augen schließen liesen. Das hier war das pure Leben und sein Gehirn begann sich allmählich zu verabschieden, öffnete seiner Lust die Tür und übergab das Regiment. Vorsichtig wanderten seine Finger ihre Beine hinab und die Innenseite der Oberschenkel wie ein Windhauch so zart wieder hinauf.

4 Re: Melina & Joshua am 17.03.13 20:29

Melina lächelte zufrieden, als Josh sich wieder voll und ganz ihr widmete und seine rauen Hände über ihren schlanken Körper, bis hinab zum verschluss ihres schwarzen Rocks wandern ließ. Sie genoss die warmen Berührungen, den festen, pulsierenden Körper über ihr und die kleinen Hitzewellen die erwartungvoll durch ihren Körper preschten und sie leise aufkeuchen ließen, völlig eingenommen von dieser ganzen Situation. Ihr Becken hob sich voller Vorfreude, als seine Hände langsam unter den dünnen Stoff wanderten und ihn ihr von den Hüften schoben. Die federleichten Fingerspitzen an ihren Oberschenkeln, ließen sie ein weiteres mal erbeben, während ihre Hände sich weiter selbststänidig machten und schon fast zaghaft knapp unter dem Bund seiner Jeans entlang fuhren um sich ihren eigenen Weg zu dem kleinen, silbern funkelnden Knopf zu bahnen und ihn mit einem leisen Plopp aufsprigen zu lassen, ehe sie wieder jede einzelne Linie der trainierten Bauchmuskeln nach fuhren.
Ihre Lippen wanderten währenddessen über die leichten Stoppeln seines Kieferknochens, bis hinab zu der kleinen Kuhle hinter seinem Ohrläppchen, in die sie sachte ihre Zunge eintauchten ließ, während sein warmer Atem über ihre Haut strff und sie leicht aufkeuchen ließ.


_________________
Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Melina & Joshua am 18.03.13 15:26

Gast

avatar
Gast
Josh spürte und sah, wie Melina sich allmäich unter seinen Berührungen zu winden begann und ihr Körper allmählich die Kontrolle übernahm. Als seine Finger ihre Oberschenkel hinauf wanderten, durchfuhr ein unkontrolliertes Beben ihren Unterleib, in Vorfreude auf das, was kommen würde. Josh lies seine Finger langsam weiter nahm oben gleiten, bis er schließlich zwischen ihren Beinen ankam und vorsichtig über ihr Höschen strich, ihre empfindlichste Stelle hinab... Es waren nur federleichte Berührungen, fast scheu. Seine andere Hand wanderte etwas nach hinten, über ihren ansehlichen Hintern und begann langsam über diesen zu streichen, seine Finger wagten sich dabei etwas weiter unter den Bund des Höschens. Nur am Rande bekam er mit wie Melina seine Hose öffnete. Doch als sie sich schließlich mit ihren Lippen den Weg wieder nach oben bahnte, baute sich abermals eine feurige Spur in ihm auf und als sie schließlich über die Stelle hinter seinem Ohr leckte, entwich ihm ein überraschtes Aufkeuchen. Er schloss die Augen, voller stiller Erregung und genoss ihre Berührungen, während seine Hände wieder ihren Oberkörper hinaufstrichen, über den Bauch und ihre harte Brustwarzen wieder hinab und immernoch zaghaft unter ihr Höschen und durch das helle Schamhaar.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten